Image is not available
Brücken verbinden
Ufer mit Ufer
Hier mit Dort
Designer
Image is not available
Erste Schritte
sind der Anfang
zu neuen Wegen
previous arrow
next arrow
Slider

Ausstellung:  

„Vom gesunden Leben in stressigen (Arbeits-)Zeiten“

Über die Hälfte der Arbeitnehmer in Europa gibt an, dass Stress an ihrem Arbeitsplatz häufig auftritt. Stress wird zusammen mit anderen psychosozialen Risiken als Ursache für rund die Hälfte aller verlorenen Arbeitstage gesehen. Rund vier von zehn Arbeitnehmern sind der Ansicht, dass Stress an ihrem Arbeitsplatz nicht gut gehandhabt wird.

Gründe für Stress am Arbeitsplatz können sein:

  • eine mangelhafte Arbeitsgestaltung und Organisation
  • ungünstige betriebliche Rahmenbedingungen
  • mangelnde soziale Unterstützung bei der Arbeit
  • Konflikt zwischen den Anforderungen aus Arbeitsaufgabe & Arbeitsumfeld
  • Diskrepanz zwischen individuellen Voraussetzungen, Bedürfnissen und Erwartungen und der Realität

Dies kann Folgen für die psychische, physische und soziale Gesundheit haben. Zum Beispiel:

  • Beeinträchtigung der Konzentrationsfähigkeit und höhere Fehlerquote
  • Burn-out und Depressionen
  • private Probleme
  • Drogen- und Alkoholmissbrauch
  • schlechte körperliche Verfassung

Ein kranker Mitarbeiter hat auch Folgen für das Unternehmen:

  • schlechte allgemeine Unternehmensleistung
  • mehr Fehlzeiten sowie „Präsentismus“ (Arbeitnehmer, die im Krankheitsfall zur Arbeit erscheinen, obwohl sie nicht ihre volle Leistung erbringen können)
  • höhere Unfall- und Verletzungsquoten.

Wie ist es nun möglich in Zeiten des Stresses gesund zu bleiben? Welche Faktoren sind dabei wichtig?

  • Wertschätzung
  • Verlässliche Bedingungen
  • Ausreichend Zeit
  • Gutes Team/Kollegialität
  • Angemessene Aufgaben
  • Energie

Diese 6 Themengebiete werden in der Ausstellung bearbeitet (teilweise auch interaktiv). Die Ausstellung lädt ein zur Selbstreflektion. Sie ist selbst erklärend.

Die Ausstellung besteht aus 13 DIN A 1 Postern. Verleihgebühr pro Woche (inkl. Auf- und Abbau: 250€).

 

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Akzeptieren Weitere Infos/Datenschutzerklärung