Zur Startseite
Werden Sie Mitglied  
 
   

Unsere Präventionsstelle:
Sabine Hausner
Berliner Platz 3
84489 Burghausen
Telefon: 01577-1895994
email: s.hausner@bruecke-burghausen.de
Internet: www.bruecke-burghausen.de


Unsere Beratungsstellen:
Geschäftsstelle Altötting
Bahnhofstraße 50
84503 Altötting
Telefon: 08671/969896
Fax: 08671/969897
email:info@bruecke-burghausen.de
Internet: www.suchtfachambulanz-
altoetting.de


 

Beratungsstelle Burghausen
Berliner Platz 3/II. OG
84489 Burghausen
Telefon: 08677/985598
Fax:08677/985597


 

SKOLL

JuLeiCa
Zum Dunkelparcours
Präventionsangebot für Kindergärten


Einzelbetreutes Wohnen
Therapeutsiche Wohngemeinschaft



SKOLL - Selbstkontrolltraining:  

Zur Förderung eines verantwortungsbewussten Umgangs mit Suchtstoffen  

DownloadSKOLL-Flyer Antrag im PDF-Format

Für wen ist SKOLL geeignet?

  • Für Jugendliche und Erwachsene die ihren Konsum einschränken wollen
  • Für Menschen, die gesünder leben wollen und den Konsum von Alkohol, Zigaretten, Medikamenten oder illegalen Drogen beenden wollen
  • Für Schwangere/ werdende Eltern zum Schutz des Ungeborenen
  • Für Menschen die einer Suchterkrankung vorbeugen wollen

Voraussetzungen:

  • Offene Zusammenarbeit in der Gruppe
  • Bereitschaft zur Besprechung des eigenen Konsumverhaltens in der Gruppe
  • (eigener) Veränderungswille und regelmäßige Teilnahme

Ablauf:

  • SKOLL läuft über 10 Wochen- 1 Abend pro Woche à 90 Minuten pro Abend
  • Ziele setzt sich jeder Teilnehmer selbst

Inhalte:

  • Erstellen eines individuellen Trainingsplans
  • Erkennen von Risikosituationen für den Konsum
  • Umgang mit Stress und Konflikten
  • Einfluss des sozialen Netzwerks
  • Finden von hilfreichen Gedanken und alternativen Verhaltensweisen
  • Umgang mit Rückschritten und Krisen

Vor Beginn des Kurses findet eine 30-minütige Informationsveranstaltung statt, um alle Fragen zu klären. Über die gemachten Erfahrungen tauschen Sie sich (wenn gewünscht) in einem Nachtreffen aus.

 

 

SKOLL

Das Selbstkontrolltraining ist ein kostenfreies Angebot der Brücke e.V.
Ihre Ansprechpartnerin/ Anmeldung:
Sabine Hausner
Diplom-Sozialpädagogin (BA)
SKOLL-Trainerin
s.hausner@bruecke-burghausen.de
www.bruecke-burghausen.de (Fachstelle für Suchtprävention)
Berliner Platz 3
84489 Burghausen
Tel. 01577/1895994 oder 08677-985593